Versicherungskennzeichen 2020

Aktueller Hinweis von Spyder Wheelz – Ab 1. März benötigt ihr ein neues, blaues, Versicherungskennzeichen!

Spyder Wheelz informiert: Mofas und Mopeds benötigen ein Versicherungskennzeichen. Das aktuelle, schwarze, gilt nur noch bis zum 28. Februar.

Der 1. März ist in jedem Jahr der Stichtag für die Versicherung eines Mofas oder Mopeds. Ab diesem Tag wird ein neues Kennzeichen benötigt. Die Gültigkeit der Kennzeichen erkennt man an der Farbe. 2020 waren sie schwarz, ab März 2021 sind sie blau.

März, der ideale Zeitpunkt für Einsteiger in oder Wechsler zu elektrischer Kurzstreckenmobilität.

Spyder Wheelz E-Chopper mit FörderungLernen Sie jetzt den innovativen und coolen Spyder Wheelz E-Chopper kennen.

Ideal für alle ab 15, die individuell mobil sein wollen, aber weder Fahrrad/E-Bike noch ein Verbrenner Mofa oder Moped suchen.
Mit dem E-Chopper haben Sie ein elektrisch betriebenes Mofa/Moped, das richtig Spaß macht.

Die E-Chopper können als Mofa (25 km/h) oder Moped (45 km/h) geliefert werden.

Aktuell wird der Kauf solcher Fahrzeuge in vielen Kommunen finanziell gefördert. Bei uns in Limburg an der Lahn z.B erhalten Sie 200,00€ Förderung. Sofern Sie Öko-Strom nutzen, gibt es weitere 200,00€.
Sofern Sie ein Fahrzeug dieser Klasse besitzen, das von einem Verbrenner-Motor angetrieben wird, erhalten Sie weitere 100,00€, sofern Sie den Verbrenner verschrotten.

Informationen zu den E-Choppern erhalten Sie online auf spyderwheelz.de

Der Onlineshop ist anders als andere. Ich stehe vor dem Kauf für ausführliche Beratung zur Verfügung.
Nach dem Kauf vereinbaren wir den Liefertermin, die Fahrzeuge werden, komplett montiert und geprüft, persönlich übergeben.
Auf Wunsch, inkl. Versicherungskennzeichen (Sie müssen nur noch unterschreiben):

Für weitergehende Informationen nutzen Sie einfach die Kontaktmöglichkeiten

Sie können den E-Chopper jederzeit ansehen und Probe fahren.

Terminabstimmung: 06431 9770901 oder zentrale@spyderwheelz.de

 

 

Weitere Beiträge