Substitution der Handlaufbeleuchtung für das mainBuilding Taunusanlage.

An kaum einem Ort passieren so viele Unfälle wie auf der Treppe, daher ist es wichtig die richtige Beleuchtung zu wählen. Das Licht darf nicht blenden, die Beleuchtung muss hell genug sein, Anfang und Ende müssen klar erkennbar sein und Schattenbildung muss vermieden werden.

Vor allem in Hochhauskomplexen, wie in diesem Referenzobjekt der Allianz-Taunusanlage mitten im Zentrum der Finanzmetropole Frankfurt am Main, muss auch eine Sicherheitsversorgung für Notfälle gewährleistet sein.

Auf engstem Raum wurde so ein Substitutionssatz entwickelt um alle Anforderungen normgerecht zu erfüllen. Individuelle Längen für insgesamt über 530 Meter Handlauf in acht Treppenhäusern, reduzierter Lichtstrom, Allgemein- und Sicherheitsversorgung in jedem Teilstück und anspruchsvolles Design zeigen erneut, dass KANDEM der richtige Partner für anspruchsvolle Lösungen ist.

Teilen:

Weitere Beiträge

Training

Creating & Destroying Myths

Taking seamless key performance indicators offline to maximise the long tail. Keeping your eye on the ball while performing a deep dive on the start-up mentality to derive convergence on cross-platform integration.

Mehr lesen »
Tourismus

Fruit to identify a ballpark

Iterative approaches to corporate strategy foster collaborative thinking to further the overall value proposition. Organically grow the holistic world view of disruptive innovation via workplace diversity and empowerment. Bring to the table win-win survival strategies to ensure proactive domination. At the end of the day, going forward, a new normal that has evolved from generation X is on the runway.

Mehr lesen »
Senden Sie uns eine Nachricht.